Schlachterei Böcke bzw. Rose ist dicht. Sauerei!

Klammheimlich wurde Ende April die ehemalige Schlachterei Böcke in der Sillemstraße geschlossen. Die Schlachterei wurde erst vor gut 2 Jahren von Fleischerei Rose übernommen – mit allen dazugehörigen wirklich außergewöhnlich guten Rezepten. Man wollte wohl kein Aufsehen erregen. Die Mitteilung erhielt ich am letzten Samstag förmlich unter der Theke durchgereicht. Am Montag darauf blieb dann der Laden zu. Schade, eine so angesehene und gute Schlachterei in kurzer Zeit herunter zu wirtschaften. Das Konzept Biofleisch bzw. „Neuland“ war die Sache von Rose nicht - den Chef habe ich im Laden nur ganz am Anfang gesehen. Am Ende ging es wohl nur um die Wurstrezepte, nicht jedoch darum, eine hervorragende, alt eingesessene Schlachterei in Eimsbüttel weiterzuführen. Eine echte Sauerei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.