Schanze: Streit um eine Busstrecke

Noch hält die Linie 6 an der Feldstraße, es soll aber in etwa einem Jahr einen Testbetrieb bis zum S-Bahnhof Sternschanze geben. (Foto: cvs)

Pläne für eine neue Busroute durch die Schanzenstraße sorgen für Unmut

Die Verkehrsbehörde hält es für ein gutes praktisches Angebot, Anwohner aus dem Schanzenviertel fühlen sich überfahren von den Plänen für eine Verlängerung der Buslinie 6 – das Elbe Wochenblatt beantwortet die wichtigsten Fragen.

Was ist da geplant?
Für die Linie 6 ist eine neue Endhaltestelle vorgesehen: Statt – wie bisher – an der Feldstraße soll an der S-Bahn Sternschanze Schluss ein. Die Route führt über den Neuen Pferdemarkt durch die Schanzenstraße zum S-Bahnhof.

Wo kommen Haltestellen hin?
Steht noch nicht genau fest. Ein Halt wird voraussichtlich nördlich der Ludwigstraße sein, es wird laut Verkehrsbehörde zunächst provisorische Haltestellen geben. Busse sollen im Zehn- bis Zwanzig-Minutentakt fahren – insgesamt maximal zwölf pro Stunde.

Was ist der Haken an den Plänen?
Gewerbetreibende und Anwohner befürchten, dass der Busbetrieb die enge Schanzenstraße vollends verstopft. Im dichten Verkehr komme der Bus ja kaum durch, so der Einwand. Der Verein Standpunkt Schanze hält die Route für überflüssig, da das Viertel mit zwei Buslinien (3 und 15) sowie S- und U-Bahn bereits gut erschlossen sei.

Konnten Betroffene mitreden?
Begrenzt bis gar nicht. Die Pläne wurden im Altonaer Verkehrsauschuss vorgestellt, Bezirkspolitiker hatten eine öffentliche Veranstaltung zur Diskussion mit Bürgern gefordert. Wird es nicht geben: Laut Verkehrsbehörde werden Bürger im „gewohnten Rahmen“ über die bezirklichen Gremien beteiligt. Jeder könne dort seine Anregungen vortragen.

Was passiert nun?
Die Verkehrsbehörde will die Route für zwei Jahre im Testbetrieb befahren lassen. Start ist frühestens Ende 2015, wenn die Sielbauarbeiten in der Schanzenstraße abgeschlossen sind. Aber bereits jetzt wird die Kreuzung am Neuen Pferdemarkt so umgebaut, dass die Busse später in die Schanzenstraße abbiegen können.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.