Richtig parken ist schon schwer

Neulich an der Bogenstraße: Liebe Autofahrer, so geht das nicht, da kommt ja keiner mehr durch.

Der Wahnsinn auf und an der Straße: Kolumne Eimsbütteler Ansichten

Es ist schwer, in Eimsbüttel einen Parkplatz zu finden. Noch schwerer ist es anscheinend, richtig zu parken. An der Bogenstraße, gegenüber von der Ida-Ehre-Schule, versperrte neulich ein Wagen komplett den Gehweg. Fußgänger, Mütter mit Kinderwagen und kleine Kinder auf dem Rad mussten hinten um das Auto herum und dabei auf die Straße ausweichen. Total beknackt. Der Wagen kam aus Stade, vielleicht parken die da einfach anders.
Autofahrer stellen sich ja auch an anderen Ecken ungeschickt an. Zum Beispiel bei den umgebauten Kreuzungen an der Hallerstraße/Beim Schlump im Grindelviertel oder an der Julius-Vosseler-Straße in Lokstedt. Da sind diese lustigen kleinen Inseln mit den Schildern und Abbiegepfeilen drauf. Rumms. Die Autofahrer denken gar nicht daran, sich so um die Kurve lotsen zu lassen. Das Schild wird einfach umgebrettert. An der Hallerstraße wurde das Hindernis mittlerweile wieder abgebaut. in Lokstedt wird noch darüber gestritten. Schon komisch: Bauen wir demnächst auch alle Ampeln ab, weil zu viele bei Rot drüberfahren?
Als Autofahrer sollte man doch – wie alle anderen Verkehrsteilnehmer auch – aufmerksam gucken, wo man hinfährt. Gibt ja genug Hindernisse, die man umgehen muss: Zweite Reihe-Parker, die vielen Lieferwagen, ab und an Fußgänger und – o Gott – immer mehr Radfahrer auf der Fahrbahn. Steigt dann der Puls, weil es nicht vorangeht, kann der Fuß schonmal auf dem Gaspedal ausrutschen. Hossa, das waren jetzt 55 in ner 30er-Zone. Böse, böse...
Ich bin dafür, Falschparker, Raser und Drängler empfindlich zu bestrafen. Drei Vergehen – Lappen weg. Muss schon weh tun, wenn man andere in Gefahr bringt. Irgendwann ist jeder mal Fußgänger oder Radfahrer – und damit ein potenzielles Opfer der PS-Piraten.
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
10
Jan Friedrichs aus Hoheluft-West | 05.11.2014 | 17:31  
7
Konrad Reppert aus Eimsbüttel | 07.11.2014 | 16:18  
557
Günter Dorigoni aus Eimsbüttel | 09.11.2014 | 13:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.