Rat und Hilfe für junge Eltern in Lokstedt

Agnes Goldberg, Leiterin des Eltern-Kind-Zentrums (l.) spielt, bastelt und singt mit Eltern und Kindern im Alter bis drei Jahren. Außerdem wird ein offenes Frühstück und Mittagessen angeboten. (Foto: ap)

Im Eltern-Kind-Zentrum in der Kita Vizelinstraße bekommen junge Eltern Unterstützung

Aimée Polzin, Lokstedt – Wenn man das Gebäude des Eltern-Kind-Zentrums (EKiZ) in der Kindertagesstätte Vizelinstraße 48 betritt, fällt einem auf, wie neu und schön die Räume möbliert sind. Davon konnte sich auch Sozialsenator Detlef Scheele überzeugen, der das Haus offiziell eröffnet hat. Bereits seit Februar bekommen Eltern hier Rat, etwa wenn sie keinen Kita-Gutschein erhalten.
Das offene und zwanglose Angebot lockt derzeit 15 Familien an. Die Leitung wünscht sich noch viel mehr Besucher. Das Team unterstützt junge und noch unerfahrene Eltern im Alltag mit ihren Kindern. Laut Uwe Gade, Leiter der Kita Vizelinstraße, geht es im EKiZhauptsächlich um die Sicherheit der Kinder. Der Unterschied zur Krippe liegt darin, dass Eltern unter Aufsicht und Anleitung von Sozialpädagogen und Erziehern mit ihren Kindern spielen. Eventuell überforderte Eltern sollen sich dabei auch untereinander austauschen. Gade betont aber, dass es sich bei dem Angebot nicht um einen „Klönclub“ handelt.
Kinder bis drei Jahren sollen Kontakt zu anderen Kindern knüpfen. Angeboten werden kostenlose Spiel-, Bastel-, Musik- und Entspannungstage am Montag, Dienstag und Freitag von 9 bis 13 Uhr. Ohne Anmeldung. Außerdem gibt es fast immer ein offenes Frühstück und Mittagessen, für das die Eltern einmal in der Woche selber sorgen müssen. Richtige Ernährung soll vermittelt werden.
Eine ihrer Hauptaufgaben sieht die Leiterin Agnes Goldberg darin, die „Beziehung der Eltern zu ihren Kindern zu stabilisieren“. Sie verschafft sich einen persönlichen Eindruck, um auf individuelle Probleme einzugehen. Groß geschrieben wird das Thema Beratung. Durch Kooperation mit dem Rauhen Haus und dem Verein Lenzsiedlung wird auch Hebammen- und Schuldenberatung angeboten. Das ganze Programm steht aber nicht von vornherein fest, es wird je nach Bedarf ausgerichtet.
– Das Eltern-Kind-Zentrum ist Montag, Dienstag und Freitag von 9 bis 13 Uhr geöffnet, 560 04 60-42 oder -41.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.