Plätze frei in Klinik-Kita

Viele Möglichkeiten zum unbeschwerten Spielen bietet die neu eröffnete Kita Hohe Weide. (Foto: pr)

In der Kindertagesstätte Hohe Weide geht es früh am Morgen los

Wer in der neu eröffneten Kita Hohe Weide arbeitet, hat wahrscheinlich keine Probleme mit dem frühen Aufstehen. Bereits ab 5.45 Uhr können Eltern ihren Nachwuchs in der Kindertagesstätte direkt neben dem Diakonie-Klinikum Hamburg in Obhut geben. Spätestens um 18 Uhr müssen die Spößlinge abgeholt werden.
Die Lütten können in drei Gruppenräumen ihrer Energie freien Lauf lassen: Ein fantasievolles Spielpodest lädt jeweils zum Toben und zu Rollenspielen ein. Auch die Erholung kommt nicht zu kurz, so sind an jeden Gruppenraum ein Schlaf- beziehungsweise Rückzugszimmer angeschlossen, hinzu kommt ein kindgerechter Sanitärbereich.
Das junge Team unter der Leitung von Christina Karsten und ihrer Stellvertreterin Stephanie Schelenz betreut Kinder im Alter von zwölf Wochen bis zur Einschulung. Nicht nur Mitarbeiter des Diakonieklinikums können künftig durch kurze Wege Familie und Beruf noch besser vereinbaren: Die Kita steht prinzipiell allen Eltern offen.
Derzeit bieten Christina Karsten und ihr Team freie Elementar-Plätze für Kinder ab drei Jahren an – nähere Informationen gibt es direkt in der Kita.

Kita Hohe Weide
Hohe Weide 17b
43 19 70 80
kitahw@diakonie-alten-eichen.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.