Neues Zuhause für Igeldame „Hammi“

Hat Platz für Tiere: Igeldame "Hammi" wohnt jetzt in Torsten Seveckes Kleingarten in Eimsbüttel. (Foto: ap)

Eimsbüttels Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke bietet Unterschlupf in seinem Kleingarten

Er hat auch ein Herz für Igel: Eimsbüttels Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke (SPD)bietet Igeldame „Hammi“ ein neues Zuhause (Foto). Die stachelige Gesellin lebt nun in Seveckes Kleingarten an der Hohen Weide in Eimsbüttel. Bisher kümmerte sich der Verein Igelschutz Hamburg um das Tier. Im Quartier der Tierschützer in Stellingen werden Dutzende Igel aufgepäppelt und gepflegt. AP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.