Neue Unterkunft in Stellingen: bezugsfertig!

Blick in ein Gemeinschaftszimmer: Die Unterkunft in der Vogt-Kölln-Straße ist nun bereit, um Flüchtlinge aufzunehmen. (Foto: pr)

Vogt-Kölln-Straße: Demnächst ziehen gut 500 Flüchtlinge in das Containerdorf

Hat länger gedauert als geplant, aber nun ist das Containerdorf an der Vogt-Kölln-Straße fertig. Gut 500 Flüchtlinge sollen in die Zimmer einziehen. Betreiber der Unterkunft mit zweigeschossigen Containerbauten ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Harburg. Wann dort Menschen unterkommen, ist noch offen. Laut DRK hängt es jetzt an der Innebehörde, die Unterkunft zu belegen. „Wir sind startklar“, so der Betreiber.
Wie in anderen Stadtteilen auch ist das DRK auf ehrenamtliches Engagement und Spenden angewiesen. Vor Ort wird eine Kleiderkammer eingerichtet, über die die Flüchtlinge mit den nötigsten Sachen versorgt werden sollen.
Dringend gebraucht: Warme Sachen, Unterwäsche
Die Kleiderkammer ist in Räumen der benachbarten Diakonie Alten Eichen am Wördemanns Weg. Spenden wurden bereits in den vergangenen Tagen gesammelt. Dringend gebraucht werden wieterhin vor allem warme Sachen wie Winterjacken oder Fleecejacken, neue Unterwäsche und ungetragene Strümpfe in allen Größen für Kinder, Frauen und Männer. „Das DRK Harburg ist für jede Form der Hilfe dankbar. Textilwarenanbieter, die solche Artikel als Spende oder zu einem vergünstigten Preis anbieten können, sind herzlich eingeladen, uns zu unterstützen“, so Sprecherin Paola Rentsch.
Bürger können auch Geld spenden. Davon werden die nötigsten Dinge gekauft. Infos zu einem Spendenkonto finden sich im Internet (Adresse siehe unten).
Ehrenamtliche Helfer werden in Stellingen vom DRK Eimsbüttel eingesetzt. Wer mitmachen möchte, kann sich an Cornelia Christiansen, 41 17 06 26, E-Mail: Christiansen@drk-hamburg-eimsbuettel.de wenden.
Wer Kleidung oder Sachspenden abgeben möchte, sollte vorher unbedingt klären, was benötigt wird. Es gibt vor Ort sehr begrenzte Lager-Möglichkeiten. Infos bei Susann Henkel, 0163 / 808 74 36, oder per E-Mail: s.henkel@drk-harburg.hamburg

❱❱ www.drk-harburg.hamburg/kleiderspenden.html
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.