Nachbarschaftstische - Was ich mir wünsche

Hamburg: Eimsbüttel | Es gibt seit kurzem in Eimsbüttel die sogenannten Nachbarschaftstische. Ich finde das eine Klasse-Einrichtung, könnte aber jedes Mal die Krise kriegen, wenn irgendwelche Leute diese Plätze benutzen, um ihren Müll und Sperrmüll zu entsorgen, so dass die Tische wieder verschwinden müssen.

Ich finde auch die Möglichkeit, Möbel an den Straßenrand zu stellen mit einem "Zu Verschenken Schild" dran total sinnvoll, aber wenn diese nicht genommen werden, muss man sich natürlich weiterhin darum kümmern und nicht warten, bis die ganze Gegend vermüllt ist.

Ich wünsche mir ein sinnvolles und respektvolles Miteinander.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.