MUSIKDOKU »Jimi und das Fehmarn-Festival« im Filmraum Müggenkampstrasse 43

Wann? 20.02.2013 20:00 Uhr

Wo? Filmraum , Müggenkampstraße 43, 20257 Hamburg DE
Jimi Hendrix letzter Auftritt auf Fehmarn Foto: Frauke Bergemann
Hamburg: Filmraum | MI 20 FEB 13 // 20 UHR // EINTRITT frei (Spenden erbeten)
MUSIKDOKU »Jimi und das Fehmarn-Festival«


Die Mutter aller Festivals - das erste große deutsche Open Air fand 1970 an der Südwestspitze Fehmarns statt. Es war zugleich der letzte Auftritt von Jimi Hendrix und der erste von Ton Steine Scherben. Für die einen war es das Wochenende ihres Lebens - für andere ein absoluter Bankrott oder die totale Katastrophe. Nach dem ersten Festival 1970 war jedenfalls die Südwestspitze von Fehmarn verwüstet und manches Schwein illegal geschlachtet. Der Auftritt von Jimi Hendrix war damals der einzige kurze Sonnenstrahl eines ansonsten in Sturm, Regen und Chaos versinkenden Festivals. Die Inselverwaltung hatte geschworen: nie wieder! Doch alle, die damals dabei waren, erinnern sich mit glühenden Augen an dieses besondere Wochenende. Nach vielen ups and downs gibt es das Festival immer noch: dieses Jahr wieder auf dem Campingplatz von Flügge!
Regisseure: Rasmus Gerlach, Wolfgang Neitzel und Paul Kulms
D 2010, 89 min
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.