Mit Kuscheltier durchs Krankenhaus

Kinder im Krankenhaus zu Gast. (Foto: pr)

Kita Früchtchen besuchte das Diakonie Klinikum Hamburg.

Auf große Erkundungstour gehen die Lütten der Kita Früchtchen gemeinsam mit ihren Betreuern: Im Rahmen des Projektes „Unser Eimsbüttel“ macht sich die Kindertagesstätte aus der Fruchtallee daran, ihren Stadtteil zu erforschen. Vor Kurzem hat eine Kita-Gruppe das Agaplesion Diakonie Klinikum Hamburg besucht – geführt von Oskar, dem Krankenhaus-Kuscheltier im Rollstuhl.
Die Lütten befassten sich mit dem Verbändeanlegen in der Notaufnahme, erlebten das Röntgen von Oskar und besichtigten die Neugeborenen-Station sowie Rettungsfahrzeuge. „Wir haben viel kennengelernt und danken dem Diakonie Klinikum, den Kindern ein Stück Angst vor dem Krankenhaus genommen zu haben“, bilanzierte Svenja Nimtz, stellvertretende Kita-Leiterin.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.