Mieter retten Baum!

Baumstreit in der Gärtnerstraße 28: Erfolg für Bewohner

Erfolg für Mieter: Ein Baum in der Wohnanlage Gärtnerstraße 28 ist vor der Fällung bewahrt worden. Auf Druck der Bewohner hin hat das Bezirksamt Eimsbüttel die bereits erteilte Genehmigung zum Umhauen zurückgezogen.
In der Wohnanlage der Fried-rich und Dorothea Langbein-Stiftung entstehen Parkplätze auf einer Gartenfläche sowie eine Feuerwehrzufahrt. Angeblich stand der Baum da im Weg. Später kam jedoch heraus, dass der Baum in den Plänen des Bauherrn falsch eingezeichnet worden war. Dies stellte ein von den Bewohnern beauftragter Gutachter der Feuerwerwehr fest. Sein Fazit: Der Baum kann stehen bleiben und die geforderte Rettungszufahrt dennoch gebaut werden. Mieterin Irene Margil, die sich mit anderen Bewohnern hartnäckig für das Grün in der Anlage einsetzt, freut sich über die Rettung des wertvollen Baumes. Sie will nun dem Bezirksamt die Kosten für das Gutachten in Rechnung stellen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.