­­­­Mal kurz entspannen

„Heute schon gebetet?“: Theo-logiestudenten der Jerusalem-Gemeinde laden zur „Feier.Abend.Andacht“ . Foto: pr

Theologiestudenten öffnen Jerusalemkirche
für besinnlichen Zwischenstopp

Entspannen, ‘runterkommen, entschleunigen – das ist das Ziel der „Feier.Abend.Andacht“ in der Jerusalemkirche, Schäferkampsallee 36. Ab dem heutigen Mittwoch, 5. April, laden Theologiestudenten jeden Mittwoch zwischen 17 und 19 Uhr zu einem besinnlichen Zwischenstopp ein. In 15 Minuten bekommen alle Besucher einen geistlichen Anstoß und Gelegenheit für einen Moment der Ruhe. Jeweils um 17.45 und 18.30 Uhr unterbricht eine Andacht die Stille für 15 Minuten.
Auch für die jungen Theologen ist die Feierabendandacht ein Höhepunkt der Woche: „Es ist schön, dass wir uns hier schon früh im Studium ausprobieren können. Die Leute freuen sich über das, was wir zu sagen haben“, sagt Theologiestudentin Anika Habermann. So sorgt das Feierabendprojekt in der Jerusalemkirche auch dafür, Studenten fit für ihre spätere Tätigkeit zu machen. „Bald ist es mit dem Gähnen in den Kirchen vorbei“, bringt es Student Kai Steppan auf den Punkt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.