Lenzsiedlung: Preis für das schönste Straßenfest

Ausschlaggebend für denSieg als schönstes Straßenfest war das Engagement der Nachbarn und Kinder, die in bunten Kostümen mit Flyern und einem Traktorumzug für ihr Straßenfest geworben hatten. Angesichts der damaligen Sparpläne prangten trotzige Parolen auf den Bannern. (Foto: pr)
Von Franco Liccione, Lokstedt – Mit einem buntenStraßenfest feierten die Bewohner der Lenzsiedlung ihr multikulturelles Quartier. Gut 3.000 Menschen aus mehr als 60 Ländern leben in dem Hochhauskomplex. Auch die Nachbarn der umliegenden Straßen waren willkommen – mit einem Traktorumzug luden die Lokstedter ein. Das bunte und überdurchschnittliche Engagement ist ausgezeichnet worden, mit dem Preis des Netzwerks Nachbarschaft.
Bundesweit hatten sich 30.000 Nachbarn an Straßen-festen im Rahmen eines Wettbewerbs beteiligt. Die Lenzsiedlung gehört zu den drei Siegern. Das Preisgeld von 1.000 Euro investieren die Bewohner in eine Leinwand für Filmabende im gemeinsamen Bürgerhaus – passend zur kalten Jahreszeit.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.