Leiterin der VHS geht in den Ruhestand

Hannelore Bastian (63) geht nach mehr als 30 Jahren bei der VHSin den Ruhestand. (Foto: VHS)

Hannelore Bastian wurde verabschiedet

Jahrzehnte prägte sie das Profil der Hamburger Volkshochschule (VHS)mit, nun geht sie in den Ruhestand. Hannelore Bastian ist vorigen Freitag (20. April) verabschiedet worden. Seit 1978 arbeitete sie in der Erwachsennenbildung. Bei der VHS leitete die 63-Jährige zuletzt die Programmabteilung, war Mitglied und Sprecherin der Geschäftsführung.
„Die VHS verliert mit ihr eine ausgewiesene Expertin für Weiterbildung. Sie verkörpert wie kaum eine andere Anspruch und Auftrag der VHS, ,Bildung für alle’ zu ermöglichen“, heißt es in einer Würdigung der Bildungseinrichtung.
Bastian will sich nun erst einmal Zeit nehmen für Dinge, die zuletzt zu kurz kamen. Sie habe sich bereits für Zeichenkurse angemeldet, die sie schon immer interessant fand, sagte sie.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.