Lappenbergsallee bleibt bis Mitte Oktober gesperrt

Kein Durchkommen: Die Lappenbergsallee ist zwischen Schwenckestraße und Heußweg gesperrt.

Vattenfall verlegt Fernwärmeleitungen zu zwei Wohnhäusern

Noch etwa zwei Monate müssen Autofahrer in Eimsbüttel Umwege in Kauf nehmen: Die Lappenbergsallee bleibt im Abschnitt zwischen Schwenckestraße und Heußweg bis etwa Mitte Oktober gesperrt. Vattenfall buddelt in diesem Bereich an Fernwärmeleitungen. Zwei Wohnhäuser werden an das Wärmenetz angeschlossen. Die Leitungen werden auch unter der Straße verlegt, daher muss der Verkehr in dieser Zeit unterbochen werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.