Kunstcamp auf der Verkehrsinsel

Die Verkehrsinsel Grindelallee/Beim Schlump ist bis Sonntag, 9. September, ein Freiluftatelier für Künstler. (Foto: pr)
Hamburg: Kunstcamp Grindelallee |

Konzerte, Filmabend, Freiluftatelier: Bis Sonntag sind auf einer Verkehrsinsel in Eimsbüttel Künstler am Werk

Ein kleines bisschen Utopia am Straßenrand: Bis Sonntag, 9. September, ist eine Verkehrsinsel in Eimsbüttel ein Freiluftatelier für Künstler. Das Kollektiv La Bohángn hat die kleine Wiese an der Ecke Grindelallee/Beim Schlump als Arbeits- und Präsentationsfläche auserkoren. Besucher können Künstlern aus Israel, Polen und Hamburg bei der Arbeit zuschauen, Live-Bands lauschen, Filme gucken oder einfach an den Tischchen aus Bierkisten ein kühles Getränk und die Atmosphäre genießen.
Am heutigen Donnerstag, 6. September, gibt es um 18 Uhr ein Konzert, um 20 Uhr einen Kurzfilmabend.
Ab Freitag, 7. September, spielen weitere Bands. Schluss ist am Sonntag, 9. September, dann werden auch die entstandenen Kunstwerke versteigert.
Mehr unter http://www.facebook.com/livefuerdieinsel
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.