Kottwitzstraße: Kunst in der Nachbarschaft

Wann? 30.08.2014 15:00 Uhr

Wo? Kottwitzstraße, Kottwitzstraße, 20253 Hamburg DE
Kunst im Garten, an der Straße oder im Keller: Die Macher des Kottwitzkellers wollen neue Ausstellungsorte erproben. (Foto: pr)
Hamburg: Kottwitzstraße |

Am 30. und 31. August wird die Kottwitzstraße zum Ausstellungsort

Kristina Rudi, Hoheluft-West –
Kunst und Alltag können auch verbunden werden: Am Sonnabend und Sonntag, 30. und 31. August, stellen 36 Künstler ihre Malereien und Installationen in der Kottwitzstraße in Hoheluft-West aus. Dieses Jahr setzt sich die 19. Auflage des „Kottwitzkeller“ mit dem Thema „Schatten“ auseinander.
Zahlreiche Anwohner engagieren sich dieses Jahr und machen in ihren Wohnungen, Gärten, Treppenhäusern, Kellern und Balkonen Platz für Kunst.
Interessierte können sich auch von Performances und Musik begeistern lassen. Unter anderem werden Hamburger Bands wie FlottBrass und LoLaBand vertreten sein.
Besucher, die von außerhalb kommen, sowie die Anwohner schätzen die Atmosphäre und die bunte Mischung von Musik, Theater und Kunstwerken.
Dank den Initiatoren Wolfgang Scholz und Dieter Tretow, wie auch vieler Künstler und Nachbarn ist der Kottwitzkeller - schon seit 19 Jahren - ein Begegnungsort für Kunst, Kultur und Nachbarschaft geworden.
Der Eintritt ist frei, unterstützt wird die Ausstellung vom Bezirksamt Eimsbüttel. Ausstellungszeiten: Sonnabend von 15 bis 21 Uhr, Sonntag von 11 bis 16 Uhr. Musik: Sonnabend von 17 bis 19.30 Uhr, Sonntag von 11 bis 15.30 Uhr.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.