Kinderspielplatz Kaiser-Friedrich-Ufer/Hohe Weide löst Kopfschütteln aus

Neues vom Kinderspielplatz am Kaiser-Friedrich-Ufer/Hohe Weide

Da ist nun mit viel Aufwand der Spielplatz erneuert worden, nachdem bereits ein Jahr zuvor Hand angelegt worden war. Jetzt ist der Spielplatz gesperrt und das in der Ferienzeit, in der Kinder, die zuhause bleiben müssen, gerne eine Abwechslung hätten. Was denkt sich eigentlich das zuständige Bezirksamt bei einer solchen Aktion. Anscheinend nichts! Was bleibt ist Kopfschütteln über so viel unverständliches Verwaltungshandeln.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
557
Günter Dorigoni aus Eimsbüttel | 06.08.2014 | 19:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.