Kinder, wie soll eure Bücherei heißen?

Gemütlich schmökern: Im Leseclub in der Schule An der Isebek finden Kinder jede Menge Bücher für alle Altersgruppen. (Foto: Leseclub Hamburg)
Hamburg: Schule An der Isebek |

Leseclub in Eimsbüttel sucht einen neuen Namen

Voriges Jahr zog der Kinder-Leseclub „Ida Ehre“ von der gleichnamigen Stadtteilschule in die Grundschule An der Isebek in Eimsbüttel um. Nun passt der alte Name nicht mehr so recht – es muss ein neuer her! Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Leseclub.

Was gibt es in der Bibliothek?
Es stehen etwa 1.200 Bücher bereit. Alle können ausgeliehen werden, die Bücherei ist aber auch Treffpunkt: Im Leseclub können Kinder in der kuscheligen Kissenecke schmökern und über ihre Lieblingsbücher reden.

Für welche Altersgruppen gibt es etwas?
Für alle Kinder bis etwa zehn Jahre. Die jüngeren können in Bilderbüchern blättern, ältere Leser haben die Wahl zwischen vielen Wissensbüchern, spannenden Romanen und Kurzgeschichten. Zudem gibt es regelmäßig Veranstaltungen wie zum Beispiel Märchenstunden, Mal- und Bastelwerkstätten, Theateraufführungen oder Vorlesestunden.

Kostet das etwas?
Der Leseclub erhebt eine jährliche Gebühr von fünf Euro.

Wie läuft das mit dem neuen Namen?
Kinder bis zehn Jahre können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich einen Namen für den Leseclub ausdenken. Er sollte lustig und eingängig sein. Vorschläge müssen bis 1. März da sein – entweder im Leseclub direkt, per Post oder E-Mail (siehe unten). Es gibt auch etwas zu gewinnen – natürlich Bücher oder eine Mitgliedschaft im Leseclub.

Kinder-Leseclub

Die Kinderbibliothek ist im ersten Stock der Schule An der Isebek (Ziegenschule), Bismarckstraße 83
Öffnungszeiten: mittwochs von 16 bis 18 Uhr, freitags von 14 bis 17 Uhr
Post-Adresse:
Kinder-Leseclub e.V., c/o Literaturkontor, Hallerstraße 5f, 20146 Hamburg
E-Mail: info@leseclub-hamburg.de

❱❱ www.leseclub-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.