Kieler Straße: Kreuzung wird gesperrt

Sperrung wegen Bauarbeiten (Symbolfoto): Die Kreuzung Kieler Straße / Sportplatzring ist ab 2. Oktober für vier Tage dicht.
Hamburg: Kieler Straße, Stellingen |

Kieler Straße / Sportplatzring: Ab 2. Oktober geht vier Tage lang nichts

Die Kreuzung Sportplatzring / Kieler Straße wird am übernächsten Wochenende neu asphaltiert werden. Komplettsperrung! Das Elbe Wochenblatt beantwortet die wichtigsten Fragen.

Wann wird gesperrt?

Von Mittwoch auf Donnerstag, 2. Oktober, Mitternacht, bis Montag, 6. Oktober, um 5 Uhr ist die Kreuzung nicht befahrbar. Zudem wird die Autobahn-Abfahrt Stellingen gesperrt.

Warum wird gesperrt?

Laut Verkehrsbehörde soll der neue Asphalt auf der großen Kreuzung in einem Rutsch aufgetragen werden, damit der Belag möglichst gut und lange hält. Wird Stück für Stück asphaltiert, gibt es womöglich früher wieder Löcher. Dann müsste man wieder ran an die Straße.

Wo soll ich langfahren?
Genaue Ausweich-Empfehlungen gibt es nicht. Alternative Ost-West-Verbindung ist zum Beispiel die Strecke Eimsbütteler Marktplatz, Holstenkamp, nach Norden und Süden die Schna-ckenburgallee. Die nächsten Autobahnauf- und -abfahrten sind Volkspark oder Schnelsen. Anwohner der Kreuzung Kieler Straße / Sportplatzring können während der Sperrung ihre Häuser nicht mit dem Auto erreichen.

Was ändert sich für die
Buslinien?

In Richtung Innenstadt sollen die Linien 4, 183, 283 und die Nachtbuslinie 603 weiterhin wie gewohnt fahren. Stadtauswärts fahren alle Buslinien eine Umleitungsstrecke von der Kieler Straße über den Basselweg und Wördemannsweg.

Details für die Buslinien


Stadtauswärts entfallen folgende Haltestellen: „Volksparkstraße“ und „BAB-Auffahrt Stellingen“ (Linie 4). Dafür wird die Haltestelle „Wördemannsweg“ der Linie 281 angefahren.
Die Linien 183 und 283 fahren die Haltestellen „Tiedemannweg“, „Langenfelder Damm“, „Basselweg“ und „Volksparkstraße“ nicht an. Für die Stataion „Armbruststraße“ wird eine Ersatzhaltestelle im Holstenkamp neben dem Hotel „Ibis Budget“ eingerichtet.
Der Nachtbus 603 überspringt „Volksparkstraße“ und „BAB-Auffahrt Stellingen“. Dafür wird die Haltestelle „Wördemannsweg“ der Linie 281 bedient.
Die Linien 22 und 39 werden in beiden Richtungen umgeleitet. Es entfallen folgende Haltestellen: „Volksparkstraße“ und „Rathaus Stellingen“ (Linie 22), „Volksparkstraße“ und „BAB-Auffahrt Stellingen“ (Linie 39).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.