Kein Stall, kein Stern, kein Hirte

Wann? 29.11.2012 20:00 Uhr

Wo? Theater NN, Hellkamp 68, 20255 Hamburg DE
Drei Gestrandete an Heiligabend: Das Musiktheater „Sowohl – als auch“ präsentiert was Schräges zur Weih-nachtszeit. (Foto: Torge Niemann)
Hamburg: Theater NN |

Musiktheater „Weihnachts-Special“ feiert Premiere im Theater N.N.

Sabine Deh, Eimsbüttel – Ausgerechnet am Heiligen Abend stranden drei Menschen in einer schmierigen Bahnhofs-Kneipe. Das Fest scheint gelaufen. Doch dann geschieht ein kleines Weihnachtswunder. Das Musiktheater „Sowohl - als auch“ feiert am Donnerstag, 29. November, um 20 Uhr mit dem Stück „Weihnachts-Special“ Premiere im Theater N.N.
Die Schauspieler Turid Müller, Susanne Hofmann und Christian Stawicki präsentieren diese witzige und anrührende Weihnachtsgeschichte für Erwachse. „Weihnachts-Special“, so heißt der Extra-Service in einer Bahnhofs-Kneipe, in der am Heiligen Abend eine junge Frau in einem scharfen Weihnachtsfrauen-Kostüm kellnern muss. Als wäre das nicht schon schlimm genug, schneit sie im Laufe des Abends auch noch mit zwei besonders unbequemen Gästen – einer spießigen Dame aus gutem Hause und einem windigen, ungepflegten Kerl – ein. Alle bekannten Weihnachtsprobleme kommen auf den Tisch: Familienfest, Einsamkeit, Armut, Geschenke-Wahn, Misstrauen, Liebe und soziale Gerechtigkeit.
Die Krimi-Komödie in Form eines Musiktheaterstücks läuft im Theater N.N., Hellkamp 68, am Donnerstag, 29. November, Sonnabend, 1. Dezember, Sonntag, 9., und Sonntag, 16. Dezember sowie am Wochenende 22. und 23. Dezember. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse. Während der Vorstellung sammeln die Schauspieler Spenden für das Obdachlosen-Café des Vereins „Aktionskreis 71“.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.