„Kein G20 nirgendwo“

Methfesselfest am Wochenende: 
Drei Tage Musik und Politik

Carsten Vitt, Eimsbüttel

Steigende Mieten, drohende Altersarmut für Tausende Rentner, und dann noch G20 in Hamburg: An kontroversen aktuellen Themen mangelt es dem Methfesselfest nicht. Das Eimsbütteler Initiativenfest verbindet seit jeher politische Dis-kussionen mit einer Stadtteilparty und Angeboten für alle Altersklassen. Dieses Wochen-ende steigt die 22. Auflage auf dem Else-Rauch-Platz von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli. Motto: „Kein G20 nirgendwo – wir haben etwas Besseres vor.“
Mit Grobschliff (Cover-Rock), Plastic Propaganda (Punk), Hamburg Gossenhauer (Crossover-Hits) und der Gruppe Gutzeit (linke Lästersongs) sind einige Lokalmatadore mit dabei. Im Kulturzelt und auf der großen Bühne geht es um Themen wie die Lage in der Türkei nach dem Referendum (Freitag, 19.45 Uhr), den G20-Gipfel (Sonnabend, 14 Uhr), die Bundeswehr (Sonnabend, 16.30 Uhr) und Altersarmut (Sonnabend, 19.45 Uhr).
An allen Festtagen gibt es eine Menge infostände von verschiedenen, meist linken Initiativen – von Peace Brigades International bis hin zu Cuba Si. Sonnabend und Sonntag machen Anwohner von 10 bis 16 Uhr Flohmarkt am Else-Rauch-Platz, am Sonntag ist Familienfest mit vielen Angeboten vor allem für Kinder.

Programm (Auswahl)
❱ Freitag, 30. Juni
18 Uhr: Four4Soul
20.45 Uhr: Hamburg
Gossenhauer
22 Uhr: Kubanacht

❱ Sonnabend, 1. Juli
13 Uhr: Plastic Propaganda
15.45 Uhr: Jade Lagoon
17.30 Uhr: Antonia Renderas y Amigos
19 Uhr: Primera Diversion
20.45 Uhr: Grobschliff
22 Uhr: Kai Degenhardt / Goetz Steeger

❱ Sonntag, 2. Juli
12 bis 16 Uhr: Kinderfest
12 Uhr: Das Fräulein Wett
13.45 Uhr: A Minor Story
15.15 Uhr: conFUSION
17 Uhr: Gruppe Gutzeit

❱ Sonnabend/Sonntag,
10 bis 16 Uhr: Anwohnerflohmarkt, Anmeldung:
❱❱ www.methfesselfest.de

❱ Ort: Else-Rauch-Platz, Methfesselstraße / Lutterothstraße (U Lutteroth-
straße)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.