Jugendliche schreiben über die Zukunft

Ferienangebot: Die Welt im Jahr 2033

Unter dem Motto „Deine Geschichte für 2033“ lädt die Initiative „Fantastische Teens“ zu einem Workshop für kreatives Schreiben ein. Das Ferienangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab elf Jahren – und zwar im Haus für Jugend, Kultur und Stadtteil Stellingen, Sportplatzring 71. Die Teenager können schildern, wie sie sich die Welt – und sich selbst – in 20 Jahren vorstellen.
Ein Zukunftsexperte und Trendforscher leitet die erste Ideen-Diskussion am Sonntag, 23. Juni, von 15 bis 18 Uhr. Die Schreibwerkstatt dauert von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juni, jeweils von 11 bis gegen 16 Uhr, einschließlich Mittagspause. Die Eimsbütteler Schriftstellerin Katrin McClean und der Wandsbker Autor Andreas Kollender unterstützen die Teilnehmer beim Schreiben der Geschichten, wobei auch Gedichte und Rapsongs gern gesehen werden.
Kosten: 25 Euro, einschließlich Material und Mittagessen. Anmeldung beim Haus der
Jugend unter 54 31 28, beim Literaturmanagement Pauw unter 34 96 26 75 oder unter www.fantastischeteens.de im Internet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.