Joggerin überfahren - Trauer um Stefanie H.

Gedenkecke für Stefanie H.: Die 45-jährige Gastronomin starb nach einem Verkehrsunfall an der Bundesstraße.

45-Jährige stirbt nach Unfall an der Bundesstraße

Rosen, ein Strauß Tulpen, Kerzen. Auf einem Zettel steht: "Du fehlst sehr." Passanten bleiben stehen und fragen, was hier passiert ist. Gedenken an Stefanie H., die nach einem Verkehrsunfall an der Bundesstraße starb.
Am Montag joggte die 45-Jährige entlang des Isebekkanals. An der Bundesstraße in Höhe der Kaifu-Lodge stoppte sie an der Fußgängerampel. Dann sprang die Ampel auf Grün, H. lief auf die Straße und wurde von einem Auto erfasst. Laut Polizei missachtete der Fahrer das rote Signal für die Autos.
H. kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, Mitte der Woche ist sie verstorben. Die 45-Jährige war Mitinhaberin des beliebten Cafes und Restaurants Vesper an der Osterstraße/Eppendorfer Weg.
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
236
Fran Kee aus Eimsbüttel | 23.01.2015 | 15:05  
6
Dirk Nennecke aus Altona | 02.02.2015 | 19:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.