Jetzt Zimmerwetter-Profi werden

Wann? 01.11.2017 14:00 Uhr bis 08.11.2017 18:00 Uhr

Wo? Arbeit & Leben GmbH, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg DE
Theaternebel im Klassenzimmer
Hamburg: Arbeit & Leben GmbH |

Wetter im Zimmer? Was mag das sein? Der Regionalverband Umweltberatung Nord bildet jetzt wieder Interessierte zu ehrenamtlichen Zimmerwetter-Profis aus, die anschließend mit Schulkindern in Hamburg und in den Landkreisen Lüneburg und Harburg messen und experimentieren. In einer achtstündigen Schulung erhalten die Teilnehmer das nötige Wissen.

Das Zimmerwetter-Projekt bringt Kindern und Jugendlichen seit 2009 das bedarfsgerechte Lüften und Heizen mit Messungen, Experimenten und viel Spaß näher. Ziel ist gesundes und klimafreundliches Wohnen ohne Schadstoffe und Schimmelpilze. In einer Zimmerwetter-Unterrichtseinheit erkunden ehrenamtliche Zimmerwetter-Profis mit Schulkindern der 5. und 6. Jahrgangsstufe das Zimmerwetter (Raumklima). Mit Messungen, Experimenten und Theaternebel finden die Kinder dabei selbst heraus, wie sie bedarfsgerecht lüften und heizen können.

Für die kommende „Zimmerwetter-Saison“ sucht das Projektteam ehrenamtliche Ingenieure, Naturwissenschaftler, Techniker, Studierende, Senioren und Interessierte, die Lust haben, ihren Spaß an Naturwissenschaften und Technik an junge Menschen weiterzugeben. Zimmerwetter-Profis führen in der Zeit von November 2017 bis März 2018 etwa 3-5 mal vormittags eine Zimmerwetter-Unterrichtseinheit nach einem erfolgreich erprobten Konzept durch.

In einer achtstündigen Schulung erhalten angehende Zimmerwetter-Profis das fachliche und methodische Rüstzeug für den Einsatz in Schulen. Die nächste Schulung findet am Mittwoch, 1. November und am Mittwoch, 8. November jeweils von 14-18 Uhr in Hamburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bewerben Sie sich jetzt online unter: www.zimmerwetter.de/index.php/freiwillige.html. Weitere Informationen: Meike Ried, 040-404005, zimmerwetter@gmail.com, www.zimmerwetter.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.