Invasion der roten Räder in Eimsbüttel!

Hoppla, so viele Räder! An der Stadtrad-Station Bismarckstraße / Osterstraße war es neulich ziemlich voll – der ganze Gehweg vor Budni war versperrt. (Foto: Andreas Klik)
Hamburg: Bismarckstraße |

Stadtrad-Chaos: An der Leihstation Bismarckstraße ging gar nichts

Klare Sache: Die roten Leihräder sind sehr beliebt. An etlichen Stationen in Eimsbüttel stehen häufig mehr Räder rum, als es Stellplätze gibt. Den Rekord hält nun die Leihstelle 2223 an der Ecke Osterstraße / Bismarckstraße: Dort parkten am Montag so viele Räder, dass der Gehweg komplett versperrt war.
Der Grund für die Flut an Stadrädern war offenbar eine technische Panne: Stundenlang konnten die Velos nicht abgegeben werden. Und die Nutzer stellten dann einfach eins neben das andere. Wochenblatt-Leser Andreas Klik schildert die Lage: „Seit Sonntag stapeln sich die Fahrräder, weil man wohl aufgrund eines Softwarefehlers keine Räder mehr ausleihen kann. Abstellen geht aber, zumindest so halb. Allerdings wird die Abgabe nicht gebucht. Ich bin seit über 24 Stunden Nutzer des von mir schon vor 23,6 Stunden abgegebenen Stadtrades!“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.