Interkulturelles Festival Eigenarten beginnt am 23. Oktober

Wann? 24.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Mut Theater, Amandastraße 58, 20357 Hamburg DE
Um Illusionen und Wahrheit geht es in dem Tanztheaterstück Hey Wena! Hey You! von Choreografin Jessica Nupen. (Foto: pr)
Hamburg: Mut Theater |

Tanz, Performance, Theater: Die Übersicht für Eimsbüttel und Sternschanze

Theater, Tanz, Musik, Performance: Mit mehr als 40 Veranstaltungen startet das 15. Interkulturelle Festival Eigenarten am Donnerstag, 23. Oktober. Künstler mit Wurzeln in Südamerika, Asien, Afrika und Europa erzählen Geschichten vom Aufbruch, Reisen, Wandel und Ankommen. Sie hinterfragen unseren hektischen Alltag, bringen Tänze vom anderen Ende der Welt auf die Bühne oder erinnern an die Schrecken des Ersten Weltkriegs. Das Elbe Wochenblatt gibt den Überblick für Veranstaltungen in Eimsbüttel und Sternschanze.

– Freitag und Sonnabend, 24./25. Oktober, jeweils 20 Uhr: Im Westen immer noch nichts Neues, multimediale Lesung des Tournee Theaters Hamburg, inspiriert von Remarques Roman über den Ersten Weltkrieg. Mut-Theater, Amandastraße 58. Karten: 12/9 Euro.

– Sonnabend, 25. Oktober, 19.30 Uhr: Der Tanz als Gebet – das Gebet als Tanz, indische und deutsche Künstler zeigen rituelle Tempeltänze in der Christuskirche. Bei der Christuskirche 2. Karten: 10/8 Euro.

– Sonnabend, 25. Oktober, 20 Uhr: Dies Welt ist schön - zum Verrücktwerden schön, szenische Lesung mit Texten von Bohumil Hrabal im Kulturhaus 73, Schulterblatt 73. Karten: 10/8 Euro.

– Sonntag, 26. Oktober, 18 Uhr: Chez soi - Zuhause, französisch-deutsche Lesung im Café Sternchance, Schröderstiftstraße 7, Eintritt: 5 Euro.

– Mittwoch, 29. Oktober, 20 Uhr: At the Space Office – und die Vogelprinzessin, Musikperformance im Kulturhaus 73, Schulterblatt 73. Karten: 10/8 Euro.

– Freitag, 31. Oktober, 20 Uhr: Der Richter, Theaterstück des Vereins Mookwat, Mut-Theater, Amandastraße 58. Karten: 5/3 Euro.

– Sonnabend, 1. November, 20 Uhr: Xeno-Lab, Performance und Improvisation zum Fremdsein im Kulturhaus 73, Schulterblatt 73. Eintritt: 10/8 Euro.

– Sonnabend, 1. November, 20.30 Uhr/Sonntag, 2. November, 19 Uhr: Hey Wena! Hey You! Tanztheater mit der Eimsbütteler Choreografin Jessica Nupen und Issiaka Moussa, Goldbekhaus. Karten: 14/12 Euro.

– Sonntag, 2. November, 15 Uhr: Move!, Musiktheater mit Kindern vom Verein Lukulule im Goldbekhaus. Karten: 12/8/5 Euro.

Karten und Infos
Reservierungen unter 43 28 07 67 sowie per
E-Mail an: karten@festival-eigenarten.de
Vorverkauf nur über www.ticketmaster.de
❱❱ www.festival-eigenarten.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.