Impro-Wettbewerb im Haus III&70

Wann? 17.11.2012 20:00 Uhr

Wo? Haus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg DE
2
„Schiller Killer“ sind Gastgeber der Improvisationsnacht im Haus III&70 am Sonnabend, 17. November. (Foto: pr)
Hamburg: Haus 73 |

Wer improvisiert am besten? Theatergruppen messen sich

Schnelle Einfälle und spontane Szenen sind hier Trumpf: Am Sonnabend, 17. November, messen sich Spieler von zwölf Theatergruppen aus ganz Deutschland im Improvisieren. Zu ergattern ist der Titel des „Hamburg Impro Champion 2012“. Los geht es um 20 Uhr im Haus III&70 im Schulterblatt 73 (Sternschanze).
Sie heißen „Die Stereoetypen“, „Improminenz“, „Knopfdruck“ oder „Zuckerschweine“: Spaß, Klamauk und eine gehörige Portion Nonsense sind bei den schnellen Spielern angesagt. Sie kommen auf die Bühne und müssen dann spontan aus den Vorgaben Szenen entwickeln. Das Publikum darf mitbestimmen. Und gemeinsam mit einer Jury entscheiden die Zuschauer, wer weiterkommt. Insgesamt zwölf Spieler treten am Sonnabend bei der „Impro Fight Night“ an. Gastgeber sind die Hamburger „Schiller Killer“, Stammgruppe im Haus III&70.
Karten kosten im Vorverkauf acht Euro, an der Abendkasse zehn, ermäßigt acht Euro. Mehr unter http://www.zwoelfsindelfzuviel.de SR
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.