Im Hamburg-Haus gibt es wieder ein Café!

Voilà, im Hamburg-Haus gibt es wieder ein Café: Eric-Juma Stichel, Gülcan Ilieva, Ingrid Pilzecker, Rebecca, Birte Gerdsen und Florian (v.l.) freuen sich auf den Neustart.
Hamburg: Hamburg-Haus |

Gastro-Betrieb ist jetzt Teil der Produktionsschule Eimsbüttel

Es riecht nach Kaffee, Rührei und Kuchen. Das lange ver-waiste Café im Hamburg-Haus hat wieder geöffnet – mit neuem Betreiber und neuem Konzept. Die Produktionsschule Eimsbüttel bildet hier nun Schüler fort und will jungen Menschen Chancen auf Jobs im Gastro-Gewerbe verschaffen.
Gut ein Jahr war das Café geschlossen. Ende 2013 machten die Vorgänger von den Elbe Werkstätten den Betrieb dicht, weil sie keine Chance mehr sahen, das Geschäft einigermaßen rentabel zu führen.
Im Herbst 2014 übernahm der soziale Bildungsträger Alraune den Betrieb. Vor der Wiedereröffnung musste allerdings noch viel gemacht werden: Komplette Kücheneinrichtung einbauen, Gastro-Raum einrichten.
Das Besondere: Hier arbeiten Schüler, hier lernen Auszubildende. Sie sind zwischen 15 und 25 Jahre alt und kamen auf „herkömmlichen“ Schulen nicht immer gut zurecht. Im Café können sie praktisch lernen und zeigen, was sie drauf haben. So wie Gülcan Ilieva. „Ich liebe das Kochen, das ist mein Traum, meine Leidenschaft“, sagt die 20-Jährige, während sie einen Teller mit Sücük, gebratener Knoblauchwurst, fürs Büfett fertig macht. Gülcan hatte vor Jahren Schwierigkeiten in der Schule, machte dann in der Produktionsschule ihren Abschluss. Anschließend meisterte sie ihre Ausbildung als Fachkraft im Gastgewerbe und will nun Köchin werden.
„Ich bin so glücklich, dass ich hier ins Café gekommen bin“, schwärmt sie. Sie will den anderen Schülern etwas weitergeben: „Es ist möglich, etwas zu erreichen. Man muss es nur wollen und sich reinhängen!“

Der Betrieb
Das Café im Hamburg-Haus ist ein Ableger der Produktionsschule Eimsbüttel, die in der Lenzsiedlung in Lokstedt seit mehr als drei Jahren erfolgreich die Gastronomie betreibt. Schüler können hier ihren Abschluss machen und sich für Berufe in der Gastronomie ausbilden lassen.

Café im Hamburg-Haus,
Doormannsweg 12
Öffnungszeiten:
mo - fr 10.30 bis 19 Uhr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.