Hamburger „Freitagsorchester“ spielt in Stellingen

Wann? 16.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Stellinger Kirche, Molkenbuhrstraße, 22525 Hamburg DE
Thorsten Schmidt hat vor gut zehn Jahren das Hamburger Freitagsorchester gegründet. (Foto: Christian Fürst)
Hamburg: Stellinger Kirche |

Konzert mit Werken von Brahms, Beethoven, Humperdinck und Spohr

Sabine Langner, Stellingen / Lokstedt

Mit zwei Konzerten startet das Hamburger Freitagsorchester in den Frühling. Am Sonnabend, 16. April, spielen die Hobbymusiker um 20 Uhr in der Kirche Stellingen, Molkenbuhrstraße 6. Am Freitag, 29. April, gastieren sie um 19 Uhr in der Petruskirche Lokstedt, Winfridweg 22.
Auf dem Programm steht an beiden Tagen das erste Klavierkonzert von Beethoven, die Akademische Festouvertüre von Brahms, die Ouvertüre zu Hänsel und Gretel von Humperdinck sowie die erste Sinfonie von Ludwig Spohr. Solist ist Martin Schumann, der als Professor für Klavier an der Hamburger Musikhochschule lehrt.
Der Eintritt zu den Konzerten, die von Orchestergründer Thorsten Schmidt geleitet werden, ist frei. Spenden sind willkommen.
Übrigens sucht das Freitagsorchester händeringend Nachwuchs. Nach wie vor fehlt es vor allem an Streichern (Bratschen, aber auch Violinen) und Hörnern, die es dem Orchester erlauben würden, auch große Werke der Romantik zu spielen.
Das Freitagsorchester probt
wöchentlich (freitags) in der Lokstedter Petruskirche. Interessierte Laienmusiker aller Altersgruppen finden die nötige Kontaktadresse und zusätzliche Informationen auf der Homepage des Orchesters.
❱❱ www.freitagsorchester.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.