Hagenbeck-Chaos: Jetzt packen die Tiere aus!

Berthold, Braunbär: „Noch mache ich mir keine Sorgen. Wenn es allerdings finanzielle Engpässe geben sollte, würde ich ein Engagement bei einem Mitbewerber nicht ausschließen. Ich bin immerhin Spitzenkraft und keine Aushilfe!“ (Foto: Wikipedia)

Exklusiv-Interviews mit dem Elbe Wochenblatt

Von Sven Brehm, Stellingen – Im Zoo geht’s zu wie beim Denver-Clan. Seniorchef Claus Hagenbeck setzte sich wieder in Amt und Würden und entmachtete seinen Kompagnon Joachim Weinlig-Hagenbeck. Damit wurde offenkundig, was bisher nur wenige ahnten: In der Familie Hagenbeck tobt ein Machtkampf, der sich gewaschen hat. Während die Blicke der Öffentlichkeit auf das Treiben in der Chefetage gerichtet sind, wird das tierische Personal langsam nervös. Nun packen die ersten Tiere aus und sprechen exklusiv mit dem Elbe Wochenblatt über die schwere Zeit bei einem Zoo in Not.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.