„Gedichte für Wichte“ auf Arabisch

Naimeh Hollmann von der GDAB (l.) und „Gedichte für Wichte“-Leiterin Rahma Ibrahim (M.) vor dem frisch gefüllten Bücherkoffer. Rawan aus Syrien lebt mit ihrer Tochter Tiah erst seit kurzem in Hamburg. (Foto: pr)

Lokstedter Kindergruppe bekommt Bücherspende aus den Arabischen Emiraten

Gaby Pöpleu, Lokstedt

Besonderer Besuch in der deutsch-arabischen Kinder-Büchergruppe „Gedichte für Wichte“ in der Kita Vizelinstraße: Naimeh Hollmann, Vorsitzende der Gesellschaft für Deutsch-Arabische Begegnungen (GDAB), übergab den „Wichten“ ein Paket mit arabischsprachigen Bilderbüchern. Ihr gemeinnütziger Verein engagiert sich für mehr Verständigung zwischen Deutschland und der arabischen Welt.
Jeden Montag um 10.30 Uhr holt Gruppenleiterin Rahma Ibrahim den roten Bücherkoffer aus dem Schrank und stimmt das „Lied der kleinen Wichte" an – auf Deutsch und auf Arabisch. Die gebürtige Ägypterin, Mutter von drei schulpflichtigen Kindern, weiß, wie wichtig eine gelungene Sprachentwicklung für Kinder ist. „Ich bin froh, dass wir hier in Lokstedt eine Gruppe speziell für Mütter aus dem arabischen Raum einrichten können. Sie machen sich oft Sorgen, ob sie alles richtig machen. Und wir haben auch einfach viel Spaß zusammen!“ Bei den „Wichten“ finden die Mütter Bücher in ihrer Sprache und Anregungen, wie sie ihre Kinder beim mehrsprachigen Aufwachsen unterstützen können.
Die neuen Bücher sind ein Geschenk von Sultan bin Muhammad Al-Qasimi, Scheich von Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit seinem Projekt „Knowledge
without Borders“ (Wissen ohne Grenzen, Anm. d.Red.) setzt sich der Scheich dafür ein, dass die Kinder in seinem Land mit Bilderbüchern aufwachsen können.
„Auf der ganzen Welt wollen die Menschen, dass ihre Kinder glücklich sind und eine gute Zukunft haben“, sagt Naimeh Hollmann. „Mit Büchern können Eltern die Sprache ihrer kleinen Kinder optimal fördern. Deshalb freuen wir uns, dass die Lokstedter Kinder jetzt noch mehr Bücher haben!“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.