Gedenkmonat in Eimsbüttel: aktuelle Termine

Wann? 15.05.2014 10:00 Uhr bis 15.05.2014 18:00 Uhr

Wo? Platz der Bücherverbrennung, Kaiser-Friedrich-Ufer 7, 20253 Hamburg DE
Am Donnerstag, 15. Mai, ist die 14. Marathonlesung auf dem Platz der Bücherverbrennung am Kaiser-Friedrich-Ufer.
Hamburg: Platz der Bücherverbrennung | Bis Ende Mai wird in Eimsbüttel und Umgebung mit vielen Veranstaltungen der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Es gibt Vorträge, Rundgänge, Theater, Aktionen und Diskussionen. Hier die Übersicht für die kommenden Tage.
– 14. Marathonlesung zur Erinnerung an die Bücherverbrennungen vor 81 Jahren, Platz der Bücherverbrennung, Kaiser-Friedrich-Ufer/Ecke Heymannstraße, Donnerstag, 15. Mai, 11 bis 18 Uhr.
– Gottesdienstwerkstatt: Gedenken an die Opfer der Euthanasie, Sonntag, 18. Mai, 19 Uhr, Christuskirche, Bei der Christus-kirche 2.
– Vortrag: Erschießungen in den Winsbergen – was wurde aus den Tätern? Dienstag, 20. Mai, 19 Uhr, Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, Eintritt frei.
– Deutsch-jüdische Literatur 1960-2010: Lesekreis, sechs Abende ab 20. Mai, jeweils 19 bis 20.30 Uhr, Karolinenstraße 35, Kursgebühr: 25 Euro. Anmeldung: S 428 41 14 93.
– Kriminalisierung von Antifachismus heute: Wie und aus welchen Gründen werden antifachistische Widerstandsbewegungen in unserer Zeit kriminalisiert? Abend mit Lothar König, Pfarrer in Jena, Mittwoch, 21. Mai, 19.30 Uhr, Gemeindesaal der Christuskirche, Bei der Christuskirche 2.
Infos: www.gedenken-eimsbuettel.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.