Ganztagsschule – Kommentar

Es war einmal eine Schulsenatorin, die gute Ideen hatte. Da sie aber nur vier Jahre regieren sollte, wollte sie ganz schnell das Schulsystem umkrempeln und machte Fehler. Viele Eltern hatten keine Lust darauf und stimmten in einem Volksentscheid dagegen. Die Senatorin hieß Christa Goetsch (GAL)und regierte nur zweieinhalb Jahre.
Es gibt einen Schulsenator, der viele Probleme lösen muss, für die er gar nichts kann. Weil seine Vorgängerin Goetsch und ein anderer Ersatz-Schulsenator von der CDU noch viel beschlossen haben, bevor er dran war. Das findet der jetzige Senator ein bisschen blöd. Und er sucht ein Thema, mit dem er vielen Eltern mal wieder eine Freude machen kann. Das ist Ties Rabe (SPD). Und das Thema: Ganztagsschulen, wie sie sich die Eltern angeblich wünschen. Es soll ganz schnell ganz viele davon geben. Mit kostenloser Betreuung, Mittagessen (kostet aber doch was) und vielen tollen Angeboten am Nachmittag. Damit die Eltern ordentlich arbeiten können.
Leider macht auch Rabe wieder alles so schnell, dass das nicht richtig gut ist, sondern nur so halb. Das finden viele Eltern schon wieder blöd. Tappt er da in die Goetsch-Falle? Aber vielleicht hat er ja Glück, der Ganztags-Rabe, und wird noch ein Glücks-
Rabe. Und vielleicht haben auch die Eltern und Kinder was davon.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
346
Christian Martens aus Eimsbüttel | 21.12.2011 | 11:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.