Fußball gefällig?

Marlon hat den hölzernen Fußball angemalt, nun wird die Skulptur versteigert. Von dem Erlös wollen die Kinder vom Abenteuerspielplatz Eidelstedt-Nord Holz kaufen, um ein Baumhaus fertig zu bauen. (Foto: pr)
Hamburg: Abenteuerspielplatz Eidelstedt-Nord und andere Einrichtungen |

Abenteuerspielplatz Eidelstedt versteigert Holzskulptur

Auf der Suche nach einer ungewöhnlichen Fußball-Deko? Hier ist sie: Etwa 1,10 Meter hoch, einen halben Meter tief und etwa 19 Kilo schwer. Das sind die Maße eines riesigen hölzernen Fußballs, den es auf dem Abenteuerspielplatz (ASP) Eidelstedt-Nord zu ersteigern gibt.
Die wohl ungewöhnlichste Dekoraton für die anstehende Fußball-WM soll den Kindern vom ASP helfen, um endlich an einem Baumhaus weiter zu bauen. Denn dem ASP fehlt Geld für das nötige Holz. Daher kamen die Verantwortlichen auf die Idee, etwas Besonderes auf die Beine zu stellen. Espedito Luongo schnitzte den riesigen Fußball aus einem Baumstamm, ASP-Besucher Marlon malte das Holz an.
„Die Kinder würden sich freuen, wenn der Fußball in einem schönen Vorgarten, in Geschäftsräumen, in einer Werkstatt oder auf einer Terrasse oder einem Balkon ein neues Zuhause findet“, sagt Gaby Arthur vom Verein Hamburger Kinder- und Jugendhilfe (Jugendhilfezentrum Eimsbüttel), zu dem der ASP Eidelstedt-Nord gehört.
Wer ein Gebot für den Fußball abgeben möchte, schickt bis Sonntag, 15. Juni, eine E-Mail an: asp-eidelstedt@t-online.de
Der Meistbietende bekommt den Fußball.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.