Feuerwehr sucht Nachwuchs: Ran ans Strahlrohr!

„Wasser marsch!“ – die Freiwillige Feuerwehr Altona lässt junge Mitstreiter schon mal das Strahlrohr bedienen. Foto: pr
Von Sören Reilo, Sternschanze - Das fasziniert nicht nur kleine Jungs: Feuerwehrfahrzeuge, Hydranten, Schläuche – „Wasser marsch!“ Die Freiwillige Feuerwehr Altona mit Sitz in der Sternschanze möchte eine Jugendgruppe gründen. Ein Anfang ist gemacht: Erste junge Mitstreiter sind bereits gefunden worden. Ende August luden die Brandschützer ins Feuerwehrhaus in der Eifflerstraße ein, zeigten den Fuhrpark und ließen die jungen Interessierten erste „Löschversuche“ unternehmen. Doch es werden noch weitere Engagierte gesucht.
Mitmachen können Kinder und Jugendliche zwischen zwölf unf 17 Jahren, die in den Stadtteilen Altona-Altstadt, Altona-Nord, Sternschanze und St. Pauli wohnen. Als nächstes ist ein Spieleabend am Mittwoch, 21. September, ab 18 Uhr im Feuerwehrhaus in der Eifflerstraße 29 geplant. Wer Interesse hat, kann einfach vorbeikommen oder sich auch per E-Mail an die Feuerwehr Altona wenden: JF@ff-altona.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.