Eine von tausend Stimmen?

Im Februar 2017 soll in der Barclaycard-Arena das „Projekt der Tausend Stimmen“ stattfinden. Noch werden Sänger gesucht. (Foto: pr)

Kirchengemeinde Eimsbüttel sucht Mitstreiter für den Projektchor zum Luther-Jubiläum

Sabine Langner, Eimsbüttel

Im kommenden Jahr feiern Christen auf der ganzen Welt 500 Jahre Reformation durch Martin Luther. Eine der vielen Veranstaltungen ist das Pop-Oratorium „Luther“, auch bekannt als „Projekt der Tausend Stimmen“. Geplant ist eine Tour durch ganz Deutschland. Am 18. Februar 2017 gastiert das Stück in der Barclaycard-Arena. Für diese Aufführung werden Chorsängerinnen und -sänger gesucht, die sich ab Sommer 2016 darauf vorbereiten und dann bei diesem großen Spektakel mitwirken wollen.
Auch in der Kirchengemeinde Eimsbüttel entsteht gerade ein Projektchor für die Aufführungen. Ende Juni sollen die regelmäßigen Proben starten. Geplant ist, sich regelmäßig dienstags oder mittwochs von 20 bis 22 Uhr zu treffen. Dazu kommen noch ein paar gemeinsame Proben mit allen Teilnehmern ab Oktober. Die Teilnahme an dem Projekt kostet inklusive Noten 39,95 Euro. Anmeldung bei Kirchenmusikerin Constanze Kowalski unter 20 97 62 21 oder per E-Mail: kirchenmusik.apostelkirche@kirche.eimsbuettel.de.
❱❱ www.pop-oratorium-luther.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.