Ein Lobgesang auf die Stadtreinigungskräfte

Hamburg: Eimsbüttel | Der Herbst hat Hamburg wieder fest im Griff und mit ihm türmen sich die Blätter auf den Geh- und Fahrwegen. Da Hamburg bekanntlich eine grüne Stadt ist, sind diese Auswirkungen besonders stark zu spüren. Es ist deshalb eine Freude und keineswegs eine Selbstverständlichkeit, wie die Reinigungskräfte der Stadt diesem Blätteransturm zu Leibe rücken. Ob mit Blaswerk, Rechen oder Besen, es werden alle Kräfte eingesetzt, um das Blattwerk für den Abtransport vorzubereiten. Die Männer in den orangefarbenen Jacken leisten harte Arbeit, wovon nur allzu wenig Kenntnis genommen wird. Aus diesem Grund wollte ich diese Arbeit mit ein paar Zeilen würdigen und gleichzeitig Danke sagen, natürlich verbunden mit der Hoffnung, dass sie im nächsten Jahr wiederkommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.