Eimsbüttel: Piratenpartei gründet vierten Bezirksverband in Hamburg

Die Hamburger Piratenpartei gründet in Eimsbüttel ihren vierten Bezirksverband in der Hansestadt. Neue Vorsitzende der Eimsbüttler Piraten ist Anne Alter (46), die bis November 2012 Chefin des Landesverbandes war. Das haben die Parteimitglieder auf der Gründungsversammlung am 1. Dezember 2012 entschieden.

„Ich freue mich über den Arbeitsauftrag für die kommenden zwölf Monate“, sagt die neue Bezirkschefin, Anne Alter. „Die Präsenz einer Partei in den Bezirken ist die Basis für eine fundierte politische Arbeit auch auf Landesebene. Wir wollen 2013 in den Bundestag einziehen und schaffen nun die notwendigen organisatorischen Strukturen. Vor uns liegen zwei Jahre Dauerwahlkampf. 2014 lautet das Ziel, einen Hamburger Piraten nach Brüssel und ganz viele Piraten in die Bezirksversammlungen zu schicken.“


Nach Bergedorf, Harburg und Nord ist Eimsbüttel der vierte Hamburger Bezirk, in dem die Piraten eigene Strukturen schaffen. Philip Joschko (33) steht Anne Alter künftig als Stellvertreter zur Seite. Zusätzlich unterstützt Jan Henke (25) als Schatzmeister die politische Arbeit vor Ort.

Außerdem kürten die wahlberechtigten Piraten ihren Wahlkreiskandidaten für die Bundestagswahl. Als erste Hamburger Kandidatin wurde ebenfalls Anne Alter gewählt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.