Eimsbüttel: Juri ist das Neujahrsbaby!

Erstmal schlafen: Neujahrsbaby Juri nach der Geburt. (Foto: Schlemmer)

Erster am 1. Januar: Um 10.38 Uhr kam der Junge in Eimsbüttel auf die Welt

Während Tausende Hamburger an Neujahr noch die Folgen der vergangenen Nacht verkraften mussten, hatten viele Eltern ganz andere
Aufgaben. Auch zum Jahreswechsel werden Kinder geboren, die kennen halt keine Feiertage. Im Diakonieklinikum an der Hohen Weide kam am 1. Januar um 10.38 Uhr ein Junge auf die Welt – das erste Eimsbütteler Baby in 2016. 53 Zentimeter groß, 3.510 Gramm schwer: Das ist Juri. Glückwunsch an die Eltern aus dem Grindelviertel! SR
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.