Coole Ansichten der Stadt

Wann? 24.05.2014 17:00 Uhr

Wo? PROJEKTOR kultureller Raum | teiler, Sternstraße 4, 20357 Hamburg DE
Das Fotografen-Duo „Soul of Hamburg“ zeigt den Alltag in Hamburg aus ungewöhnlicher Perspektive. (Foto: soulofhamburg.com)
Hamburg: PROJEKTOR kultureller Raum | teiler |

Ausstellung „everybody streetphotography“ vom 20. bis 24. Mai im Projektor

René Dan, Sternschanze – Diese Fotos zeigen Hamburg in einem magischen Licht: Mal verwandelt der Himmel die nächtliche Reeperbahn – samt berittener Polizei – in Dunkelblau, mal leuchtet die Unterführung der Sternbrücke an der
Ecke Stresemannstraße / Max-Brauer-Allee in Braun-Gelb. Oder ein Mann schreitet einsam aus dem Dunkeln in eine grün-gelb erleuchtete Tankstelle am Doormannsweg. Moderne Straßenfotografie zeigt die Ausstellung „everybody streetphotography“ im Projektor, Sternstraße 4, von Dienstag bis Sonnabend, 20. bis 24. Mai.
Der Eimsbütteler Fotograf Fabian Melcher und das Fotografen-Duo „Soul of Hamburg“, das aus den Altonaern Daniel Nide und Nino Velar besteht, steuern Fotos bei. Die Kreativen zeigen in ihren Werken auch die Außenseiter der Gesellschaft, wie zum Beispiel einen Punk, der mit kunstvollem Irokesenschnitt auf dem Kiez sitzt.
„Wir wollen keine Hochglanzbilder von Hamburg zeigen, sondern die Realität ablichten“, erläutert Daniel Nide. Die Künstler verfolgen das Ziel, Menschen in ihrem Alltag bewusst zu machen.
Im Projektor ist zudem der Dokumentarfilm „everybody street“ von Cheryl Dunn zu sehen. Darin werden unter anderem die Fotografen Bruce Davidson, Elliott Erwitt und Martha Cooper porträtiert.
Für die nächste Ausstellung: können Interessierte bis zum 24. Mai Motive und Situationen der Großstadt – auch mit Handykamera – ablichten und einsenden. Infos zur Teilnahme unter www.kontraktion.org/everybodystreet

„everybody streetphotography“ im Projektor, Sternstraße 4
Dienstag bis Donnerstag, 20. bis 23. Mai, jeweils ab 17 Uhr, Eintritt frei
Sonnabend, 24. Mai, ab 15 Uhr, Abschlussparty mit DJs, 20 Uhr
Film „everybody street“: 20. bis 23. Mai, jeweils 20 Uhr, acht Euro, Tickets: reservierungen@flexiblesflimmern.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.