Chancen für Nachwuchsbands

Das junge Punk-Trio Bootlace gehörte zu den Finalisten des PopUp-Bandwettbewerbs im Jahr 2013. (Foto: pr)

Musikwettbewerb: Bewerben bis zum 31. März

Von Sabine Langner.

Junge Musiker aufgepasst! Euch winken Konzerte in eurem Stadtteil, ein großes Finale, Studio und einiges mehr.
Wie das geht? Wer nicht älter als 21 Jahre ist und seinen Wohnsitz in Hamburg hat, kann sich noch bis zum 31. März bewerben für den PopUp-Bandwettbewerb.
Mitmachen können alle Bands aus Hamburger Schulen. Ob Rock, Pop, Hip-Hop, Reggae oder Heavy Metal - jedes Genre ist willkommen. Erlaubt sind Coversongs oder auch eigene Kompositionen.
Am Sonnabend, 30. Mai, findet im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, der Vorentscheid statt. Für die Gewinner geht es um das Finale am 21. Juni im Knust. Zu gewinnen gibt es Studioaufnahmen und den PopUp-Pokal.
Gegründet wurde der PopUp-Bandwettbewerb vom Hamburger Landesmusikrat.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.