Bulgarische Gesangskunst

Wann? 14.12.2014 19:30 Uhr

Wo? St. Bonifatius-Kirche, Am Weiher 29, 20255 Hamburg DE
Das bulgarische A-capella-Ensemble Angelicus – hier mit fünf der sechs Berufssänger – gastiert am Sonntag in St. Bonifatius. (Foto: pr)
Hamburg: St. Bonifatius-Kirche |

A-cappella-Ensemble Angelicus gastiert in St. Bonifatius

Sie singen altbulgarische und byzantinische Gesänge ebenso wie Werke russischer Komponisten: die Mitglieder des bulgarischen A-cappella-Ensembles Angelicus. Besucher können dem umfangreichen Repertoire der sechs Männer am Sonntag, 14. Dezember, gleich zweimal lauschen. Zunächst nimmt das Sextett um 10.30 Uhr an der Morgenmesse in St. Bonifatius teil. Dann geben sie um 19.30 Uhr ein Konzert, ebenfalls Am Weiher 29. Der Eintritt ist frei.
Damit folgen die Berufsmusiker, die vor allem in orthodoxen Kirchen singen, einer Einladung der bulgarischen orthodoxen Kirchengemeinde Heilige Kyrill und Methodius in Hamburg. Ermöglicht wird das Konzert ebenfalls dank „der großzügigen Unterstützung der katholischen Gemeinde St. Bonifatius“, wie die orthodoxe Gemeinde betont.
Das Ensemble Angelicus wurde 2007 in Sofia gegründet und hat auch im Ausland bereits zahlreiche Konzerte gegeben. Außer bulgarischen und russischen Kirchenliedern interpretiert die Formation auch Lieder bulgarischer Schriftsteller des 19. und 20. Jahrhunderts sowie Werke von Komponisten wie Tschaikowsky, Mussorgsky oder Rachmaninow.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.