Boah, was für ein Pilz!

Der ist groß .... (Foto: pr)

Kurioser Fund an der Gustav-Falke-Straße in Eimsbüttel

Ach herrje, was haben die Kinder denn da angeschleppt? Das fragten sich Anwohner der Heymannstraße, als ihre Jungs neulich mit einem Riesenpilz vor der Haustür standen. Hatten sie im Gebüsch nahe des Gustav-Falke-Sportplatzes gefunden und mitgebracht. Durchmesser: etwa 50 Zentimeter. Gewicht: 3,8 Kilogramm! Die Kinder zeigten ihre Trophäe noch stolz herum, doch bald musste das Teil wieder raus aus der Wohnung. Der Pilz stank ziemlich heftig. Was ist das für eine Sorte? Und ist da am Sportplatz etwas Ungewöhnliches im Boden, dass so ein unnatürlich großes Teil dort wächst? Die Antwort: Es ist ein Riesenbovist, und die Dinger werden gewöhnlich so groß. Normalerweise wachsen sie aber eher auf Wiesen und Weiden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.