Bauarbeiten: Bogenstraße bis Mitte November gesperrt

Kein Durchkommen: Die Bogenstraße wird für ein paar Wochen gesperrt. Hamburg Wasser erneuert Siele.

Hamburg Wasser erneuert Siele in der Straße Beim Schlump

In Eimsbüttel wird wieder gebuddelt, es wird enger für den Verkehr. Hamburg Wasser erneuert von Montag, 1. Oktober, bis voraussichtlich Mitte November Abwasserleitungen (Siele) an der Straße Beim Schlump. Im Abschnitt zwischen Grindelberg und Bogenstraße sind deshalb nur zwei der sonst vier Fahrspuren für den Verkehr frei. Auf der nördlichen Seite der Straße wird eine Baugrube ausgehoben, zwei Fahrstreifen fallen deshalb vorübergehend weg.
Achtung: Während der gesamten Bauzeit ist die Zufahrt von der Straße Beim Schlump in die Bogenstraße (in Höhe des Blumenladens) komplett gesperrt. Der südliche Zipfel der Bogenstraße zur Grindelallee hin bleibt hingegen befahrbar.
Wer vom Kaiser-Friedrich-Ufer kommt, muss einen Umweg über Schlankreye, Bundesstraße, Beim Schlump in Kauf nehmen. Wer aus südlicher Richtung die Bogenstraße erreichen will, muss diese Schleife in anderer Richtung fahren. Umleitungen sollen ausgeschildert werden.
Der 4er-Bus ist von den Bauarbeiten nicht beeinträchtigt, die Strecke soll unverändert über Grindelallee, Bogenstraße, Beim Schlump zum U-Bahnhof führen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.