Auf zur Kinder-Olympiade!

Spaß an Bewegung: Am Sonntag, 14. September, können junge Hamburger bei der Kinder-Olympiade mitmachen. (Foto: pr)

Eimsbütteler Sportvereine laden zum sportlichen Wettbewerb ein

Hamburgs Sportvereine wollen Fitness fördern und Kinder zum Sport bewegen. Dafür gibt es am kommenden Wochenende zum neunten Mal die Kinder-Olympiade. Auf einem kleinen Parcours können junge Hamburger sprinten und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. In Eimsbüttel bieten der Eimsbütteler Turnverband (ETV) und Grün-Weiß Eimsbüttel den Wettbewerb an.
Ziel der Kinder-Olympiade ist es, allen Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren sowohl Spaß am Sport als auch die Vielseitigkeit von Spiel und Bewegung zu vermitteln. In drei Jahrgangsgruppen finden Wettkämpfe statt. Die Wettbewerbe sind für alle Kinder offen – nicht nur für Vereinsmitglieder.
Es gilt einen Parcours zu absolvieren, der Geschick-lichkeit und Schnelligkeit fordert. Dabei wird die Zeit gestoppt. Bei allen Vereinen wird der gleiche Parcours aufgebaut, um eine größtmögliche Vergleichbarkeit zu gewährleis-ten. Die Gewinner der Vereinswettbewerbe in den jeweiligen Altersgruppen qualifizieren sich für das hamburgweite Finale, das am Sonntag, 21. September, in der Leichtathletik-Trainingshalle an der Krochmannstraße in Alsterdorf ausgetragen wird.

Kinder-Olympiade in Eimsbüttel


Sonntag, 14. September, von 11 bis 13 Uhr
Eimsbütteler Turnverband, Sportzentrum Bundesstraße 96
Grün-Weiß Eimsbüttel, in der Sporthalle der Stadtteilschule Stellingen (Zugang über Hagenbeckstraße 39)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.