Arbeitslosigkeit sinkt weiter

Grafik: Agentur für Arbeit

7.078 Menschen im Bezirk Eimsbüttel ohne Job - Arbeitslosenquote liegt bei 5,2 Prozent

Weiter abwärts: Die Zahl der registrierten Arbeitslosen ist im September erneut gesunken. Ende des Monats waren im Bereich der Agentur für Arbeit Eimsbüttel 7.078 Menschen ohne Job. Das sind 390 weniger als einen Monat zuvor. Die Quote sank von 5,4 Prozent im August auf 5,2 Prozent im September. Ein Jahr zuvor lag der Wert bei 5,5 Prozent.
Seit Anfang des Jahres hatten sich 19.013 Menschen bei der Agentur als arbeitslos gemeldet, demgegenüber konnten 19.187 wieder eine Beschäftiugung aufnehmen.
Eimsbüttel ist nach wie vor der Bezirk mit der geringsten Arbeitslosenquote. Danach folgen Nord (5,9), Wandsbek (6,5), Bergedorf (6,7), Altona (7,6), Harburg (10,0) und Mitte (10,9). Hamburgweit lag die Quote bei 7,4 Prozent. „Mit 68.500 Arbeitslosen unterschreiten wir die Marke von 70.000 deutlich“, so Ralf Nix, Leiter der Eimsbütteler Agentur.
„Der Bedarf an hochqualifizierten Fachkräften wird in den kommenden Jahren erheblich steigen. Daher werden wir am 19. und 20. Oktober ausschließlich für Akademikerinnen und Akademiker eine Job-, Informations- und Kontaktbörse anbieten“, so Nix. Im CCH stellen sich 80 Unternehmen vor. Arbeitsuchende Akademiker, Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger können dort Kontakte zu Unternehmen knüpfen. Infos gibt es unter www.arbeitsagentur.de/
Akademiker-im-Norden

Gesucht werden ab sofort:
Maler/in und Lackierer/in, Voraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung als Maler/in und Lackierer/in, viel Freude an kreativer Arbeit sowie gute Fachkenntnisse, Offenheit, Umgänglichkeit, Engagement
Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Voraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker/in in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Führerschein der Klasse C1. Bewerber sollen teamorientiert und im Umgang mit Kollegen und Kunden freundlich und dienstleistungsorientiert sein.
Kontakt: Franziska Ploß, 43 19 91 58,
E-Mail: Hamburg.eimsbuettel-Arbeitgeber@Arbeitsagentur.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.