Am Seil

„Fallen Sie da ja nicht runter“, ruft eine Eimsbüttelerin aus dem Fenster im dritten Stock quer über den Isebekkanal. Sie guckt eine Weile zu, was auf der anderen Seite des Ufers los ist. Da hängt ein Mann an Seilen gesichert im Baum, geschätzt in zehn Metern Höhe. Er ist Baumpfleger und schneidet mit einer kleinen Säge Äste in einer Baumkrone ab. Vorige Woche war gewissermaßen Putzzeit am Isebekkanal: Vom Wasser aus machte sich der Fachmann daran, das Grün etwas auszulichten, damit es besser wachsen kann.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.