Aktive Senioren gesucht

Karin Schulz-Torge und Hans-Dietrich Springhorn wollen zum MItmachen anspornen. Foto: pr

In Eimsbüttel wird die Interessenvertretung für ältere Menschen neu gewählt

Eimsbüttel. Wohnen, Barrierefreiheit, Gesundheit, Mitbestimmung: Die Aktiven der Seniorendelegiertenversammlung und des Seniorenbeirats Eimsbüttel setzen sich für die Interessen älterer Menschen im Bezirk ein. Demnächst werden neue Vertreter gewählt. Die bisherigen Engagierten wollen um neue Ehrenamtliche werben.
„Was haben wir gemacht? – Was haben wir erreicht?“ lautet der Titel einer Infoveranstaltung am Montag, 13. Februar, von 10.30 bis 14 Uhr im Hamburg Haus, Doormannsweg 12. Hans-Dietrich Springhorn und Karin Schulz-Torge und weitere Aktive stellen eine Bilanz der Arbeit der vergangenen vier Jahre vor und stellen sich Fragen. Das Treffen wird in einem gemütlichen Rahmen gestaltet.
Der Seniorendelegiertenversammlung in Eimsbüttel gehören etwa 60 Menschen an, die von gesellschaftlichen Organisationen wie Kirchen, Parteien, Gewerkschaften und Sozialverbänden, aber auch durch Unterschriftenlisten aus diesem Bezirk entsendet worden sind. Bewerbungsschluss ist am Sonnabend, 18. Februar. SR
❱❱ www.lsb-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.