A7 wird gesperrt!

Von Sonnabend auf Sonntag geht zwischen Stellingen und Eidelstedt nichts

Sören Reilo, Stellingen/Eidelstedt

Weiter gehts mit der Baustelle: In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag, 12. auf 13. Dezember, wird die A7 zwischen Stellingen und Eidelstedt gesperrt. – der Kurzüberblick.

Ab wann geht nichts mehr?
Von Sonnabend, 22 Uhr, bis Sonntag, 6 Uhr ist der Abschnitt zwischen der Abfahrt Stellingen und dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest (A7/A23) nicht befahrbar. Es werden Lichtmas-ten und Schilder abgebaut. Die vorbereitenden Arbeiten starten am Sonnabend um 20.30 Uhr.

Wo kann man lang fahren?
Wer Richtung Norden unterwegs ist, sollte in Stellingen abfahren. Eine Umleitung verläuft über Kieler Straße und Holsteiner Chaussee bis zum Dreieck Nordwest. Ab dort geht es weiter auf A7 und 23.
Wer Richtung Süden unterwegs ist, fährt in Eidelstedt ab und wird über Holsteiner Chaussee und Kieler Straße bis zur Auffahrt Stellingen umgeleitet.

❱❱ www.via-solutions-nord.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.